„Hände machen Köpfe“

„Hände machen Köpfe“ unter dieser Prämisse wurde die 1. Kunst- und Werkpädagogische Tagung Tirol am 15.11.2019 im Haus der Musik von Frau Kultur- und Bildungslandesrätin Dr. Beate Palfrader und dem Rektorat der PH Tirol feierlich eröffnet. Die neuen Studienfächer der Sekundarpädagogik, Bildnerische Erziehung und Technischen/ Textiles Werken, wurden dabei mit den jeweiligen Studienleitern, Prof. Franz BIllmayer (BE), Prof. MMag. Bernhard Gwiggner (BE), Prof. Dr. Gert Hasenhütl (WE) und Prof. Dr. Sebastian Goreth (WE) vorgestellt. Herr Univ.-Prof. Dr. Thomas Junker, Evolutionsbiologe an der Universität Tübingen, und Herr Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Eisner, leitender Neurochirurg an der Universitätsklinik Innsbruck, verdeutlichten in ihren Vorträgen, dass unser Denken an das Tun mit den Händen gebunden ist und das künstlerische Arbeiten ein Grundbedürfnis des Menschen seit jeher ist. Herr Spartenobmann und Innungsmeister Franz Jirka und Herr Ing. Mag. Wolfgang Sparer vom Bildungsconsulting der Tiroler Wirtschaftskammer gaben den 300 Teilnehmer*innen Einblicke in das Programm New Excellence und zeigten die Anforderungen der Wirtschaft an die Kunst- und Werkpädagogik von morgen auf, die sich einer enormen Herausforderung in Form von kulturellen, technischen und wirtschaftlichen Veränderungen stellen muss. Die anschließende Podiumsdiskussion mit namhaften Expertinnen und Experten aus den Fachbereichen, der Bildungspolitik und Wirtschaft rundete die Tagung ab. Am Nachmittag wurden zahlreiche Werkstätten in verschiedenen Bildungseinrichtungen und Kulturstätten in Innsbruck und in der Wirtschaftskammer Tirol für die teilnehmenden  Pädagoginnen und Pädagogen geöffnet und boten ein vielseitiges Workshop Programm. Das weite Spektrum der Kunst- und Werkpädagogik sollte mit den angebotenen 33 Workshops verdeutlicht werden.

Personen am Bild von links nach rechts:  Fachinspektorin RegRin Andrea Ladstätter( Bildungsdirektion Tirol) Rektor Mag. Thomas Schöpf (PH Tirol), Vizerektorin Mag.a Elfriede Alber(PH Tirol), Kultur-und Bildungslandesrätin Dr.in Beate Palfrader, Mag.a Dipl. Päd. In Maria Mayr( PH Tirol) Ing. Markus Lentsch( HTL Imst und PH Tirol) Vizerektorin Dr.in Irmgard Plattner

Organisationseinheit: