Aktivitäten und Neuigkeiten aus dem Education Innovation Studio

Konzept

Unsere EIS sind Lernlabore, in denen die Verbindung von analoger mit digitaler Welt an vorderster Stelle steht. Schüler/innen, Studierende und Lehrende lernen in spielerischen Lernsettings Phänomene zu simulieren, zu visualisieren und zu verändern.

ORF-Woche der Medienkompetenz in Tirol

Im Rahmen der Woche der Medienkompetenz wurde auf ORF-Tirol gezeigt, wie medienkompetent Tirols Schulen derzeit sind.

Fächerübergreifendes Arbeiten mit Tablets oder das Programmieren von Lego-Robotern sollen die Schulkinder bereits in der Volksschule im Umgang mit digitalen Medien fit machen und das logische Denken fördern.

Projekt "Denken lernen, Probleme lösen" VS (DLPL)

EIS

Im Sinne der Digitalisierungsstrategie Schule 4.0 wurde das Projekt "Denken lernen – Probleme lösen (DLPL)" vom Bundesministerium für Bildung in Auftrag gegeben. Ziel ist es, die Nutzung von digitalen Medien in der Grundschule didaktisch begründet einzuführen und das informatische Denken zu stärken. Informatisches oder algorithmisches Denken ist die Grundlage des Verstehens und Lösens zahlreicher Problemstellungen aus Alltag und Schule, sowie Wegbereiter für die Entwicklung eigener kreativer Ideen.